Unser Team steckt voller Kompetenz und Leidenschaft zur Logopädie.

Therapie
team
kontakt

Katharina Hammelrath

(geb. Kessler)

Nach dem Abitur 2005 habe ich in Bonn an der SRH Fachschule für Logopädie meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin absolviert. Anschließend habe ich acht Jahre als angestellte Logopädin gearbeitet. Nach langjähriger Berufserfahrung im Angestelltenverhältnis habe ich 2017 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

Christina Mak

Ich heiße Christina Mak. Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin habe ich 2016 an der SRH Fachschule für Logopädie in Bonn abgeschlossen. Ich behandle Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Mein Behandlungsspektrum schließt sowohl Kinder als auch Erwachsene ein. Es liegt mir am Herzen ressourcenorientiert, den Bedürfnissen eines jeden Patienten entsprechend, zu therapieren.

Jennifer Lukas

2005 begann ich meine Ausbildung an der SRH Fachschule für Logopädie in Bonn. Seit dem Staatsexamen 2008 behandle ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in allen logopädisch relevanten Bereichen.

Mir macht es große Freude, Kinder und Erwachsene auf ihrem Weg therapeutisch zu begleiten und weiterzubringen. Dabei ist es mir ein wichtiges Anliegen, die Therapie auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten abzustimmen und eine vertrauensvolle, positive Atmosphäre zu schaffen.

 

Laura-Katharina Schwan

Mein Name ist Laura-Katharina Schwan. Ich habe im Sommer 2020 erfolgreich meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin in Köln abgeschlossen. Zurzeit mache ich berufsbegleitend meinen Bachelor of Science, ebenfalls im Bereich Logopädie. Für mich steht eine begründete und effektive Therapie im Vordergrund meines Handelns. Daher beziehe ich den Patienten mit seinen individuellen Zielen und Wünschen eng in die Therapieplanung und -gestaltung ein.

Klarissa Heibel

Nach dem Abschluss des Bachelorstudiengangs Sprachtherapie an der Universität zu Köln freue ich mich nun, in einer logopädischen Praxis zu arbeiten, da mir die abwechslungsreiche Arbeit mit Erwachsenen sowie mit Kindern und Jugendlichen sehr gefällt. In Zukunft möchte ich mich auf den Bereich der Hörstörungen und der Sprachtherapie nach Cochlea-Implantat-Versorgung spezialisieren.

Unser Team hat sich in den folgenden Bereichen weitergebildet:

Kontextoptimierung

evidenzbasierte Intervention bei grammatischen Störungen
(Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch)

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

Diagnostik und Therapie

Wortschatzsammler

Evidenzbasierte Strategietherapie lexikalischer Störungen im Kindesalter (Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch)

Manuelle Schlucktherapie

(Ricki Nusser-Müller-Busch und Renate Horst)

Trachealkanülenmanagement

Trachealkanülen-
management

In der neurologischen Rehabilitationsklinik REHANOVA.

Beratung und Begleitung mit technischen Kommunikationshilfen

Das Cochlea Implantat (CI) in der logopädischen Praxis

Therapie und Beratung von jugendlichen und erwachsenen CI Trägern.

Würzburger orthografisches Training (WorT)

Eine Diagnose- und Förderprogramm für rechtschreibschwache Schüler/innen.

Stimulationstechniken im orofazialen System

Wir freuen uns darauf
von Ihnen zu hören!